Überspringen zu Hauptinhalt

Terra X bei Reinhard in Namibia

Terra X Bei Reinhard In Namibia

Terra X, die Dokumentationsreihe im ZDF, war in Namibia und nahm dort das Wildschutzgebiet, das die Söhne unseres Corpsbruder Reinhard leiten, genauer unter die Lupe. Und brachte beeindruckende Bilder mit. Die Doku über das Naturschutzgebiet ist noch in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Aus der ZDF-Programmbeschreibung:

Der promovierte Biologe Friedrich Reinhard leitet das Wildschutzgebiet gemeinsam mit seinem Bruder Berend. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der ökologischen Landnutzung in der Kalahari und dem Nashornschutz. Die Vergrößerung der Spitzmaulnashorn-Population ist das wichtigste Ziel des Schutzprojekts. Im letzten Jahrhundert ist die Anzahl der Spitzmaulnashörner in Afrika um mehr als 98 Prozent gesunken. Um den Erfolg zu gewährleisten, kontrolliert Friedrich Reinhard regelmäßig den Gesundheitszustand der bedrohten Schwergewichte. “Wir schauen uns an, wie gut die Nashörner ernährt sind. Nur wenn es den Nashörnern gut geht, wenn sie in einer guten Verfassung sind, können sie sich reproduzieren.”

Berend Reinhard ist als Manager für die Logistik und Organisation des privaten Wildschutz-gebiets in der Kalahari verantwortlich. Die Größe des Gebiets und die wissenschaftliche Kompetenz der Betreiber waren die Voraussetzung, in ein staatliches Schutzprogramm aufgenommen zu werden. Eine Reaktion Namibias auf die drohende Ausrottung der Spitz-maulnashörner. “Als das Ministerium für Umweltschutz an uns herangetreten ist, um die Spitzmaulnashorn-Population in Namibia wiederaufzubauen, waren wir natürlich sofort hell-auf begeistert. Das Nashorn ist für uns eine absolute Ikone Afrikas, die es zu schützen gilt.

Die komplette Terra X Dokumentation:

Y

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche