Überspringen zu Hauptinhalt

Hobrecker und die 60

Hobrecker Und Die 60

Umständehalber erhielten wir im Juli von unserem Vorsitzenden Hobrecker zum runden und 60. Geburtstag keine Einladung. Nur ein vages „vertagt auf 2021“. Arndt Hobrecker, seit bald 6 Jahren Vorsitzender unseres Vereins Alter Hessen-Nassauer e.V., feierte seinen 60. Geburtstag im Kreise von Frau und seinen beiden Kindern zuhause in Weimar. Das Corps gratuliert seinem Vorsitzenden sehr herzlich zum runden Geburtstag! 60, so viel, – das hätten wir nicht gedacht. Insgesamt hat er sich doch recht gut gehalten, unser „Corpshausbesitzer“.

Wer ihn beim 10. Feriencamp mit „Kids & Friends“ als Organisator auf dem Corpshaus in diesem Sommer wieder erlebt hat, kommt nicht auf die Idee, dass er schon 6 Jahrzehnte auf dem Hessen-Nassauer Buckel hat. Er macht (noch) überall mit. Nur für das Nicht-Balancieren im Kletterwald an der Dammmühle hat er inzwischen eine Ausrede parat, um mit seinem Sohn Philipp nicht den Mount Everest besteigen zu müssen. Mit den Hessen-Nassauer Nachrichten aus seiner Feder, zuletzt No. 75, informiert Hobrecker regelmäßig alle Corpsfamilien über Neues aus Marburg und vom Corpshaus. Im Februar 2021 soll das 3. von ihm organisierte und stets umjubelte Opernchorkonzert wieder auf dem Corpshaus stattfinden.

Das 1. Generationengespräch im Juli zwischen Alt und Jung, sowohl online im Internet als auch präsent auf dem Corpshaus, geht auf seine Initiative zurück. Was „brütet“ er als Nächstes aus? Wir danken Hobrecker für das unermüdliche Engagement und hoffen, dass er in der 2. Lebenshälfte nicht nachlässt. Ad multos annos, lieber Hobrecker!

Hobrecker 60. Geburtstag
Der Jubilar im Selfie - vorbildlich mit einsatzbereiter Maske

Y

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche