skip to Main Content
SC-Vortrag „Wirtschafts- Und Währungsunion“

SC-Vortrag „Wirtschafts- und Währungsunion“

Mit 70 Gästen waren die Gesellschaftsräume des Corpshauses am 18.11.2017 wieder gut besetzt. Zu Recht, hatten wir doch immerhin aus der ersten Reihe der nationalen Bankenlandschaft den Personalvorstand der Deutschen Bundesbank, Dr. Johannes Beermann, als Vortragsredner zu Gast. Wir haben gelernt, dass ein Vorstand der deutschen Bundesbank nur dann in der Öffentlichkeit für die Wirtschaft relevante Dinge äußern darf, wenn er diese unverzüglich allen Interessierten zugänglich macht. Auf der Webseite der Deutschen Bundesbank werden alle Reden, Stellungnahmen und Beiträge der Bankvorstände von Bedeutung publiziert.

Vortrag Bundesbank
Dr. Beermann (Mitte), eingerahmt durch v.l. Prof. Gehl Sueviae-Straßburg, Prof. Springorum Teutoniae EM, Widderich Guestphalia et Suevoborussiae EM, Hobrecker III Hasso-Nassoviae

Nach seinem ausführlichen Blick auf die aktuelle nationale Geld- und Fiskalpolitik forderte der Referent das Auditorium zu Fragen auf. In der Diskussion erläuterte Beermann u.a. die Strategie des EZB-Anleihekaufprogramms, aber auch die Systematik des „Target-Saldos“. Schließlich ging Beermann in seinem „Werbeblock“ (Zitat) auf die Karrierechancen für Berufsanfänger und -einsteiger in seinem Haus ein, und wurde daraufhin später in Einzelgesprächen von zahlreichen jungen Damen und Herren umringt. Der Marburger Senioren-Convent (SC) aller 4 Marburger Corps wird im WS 2018/19 wieder zu einer hochkarätigen Vortragsveranstaltung einladen, turnusmäßig dann auf das Haus von Teutonia.

Y

Back To Top
×Close search
Suche