Weihnachtskneipe 2016
Weihnachtskneipe 2016

Rückblick Weihnachtskneipe 2016

Dieses Jahr recht früh, am 10. Dezember, war es wieder soweit: Die traditionelle Weihnachtskneipe als eines der Highlights des Wintersemesters stand auf dem Programm. Fast 80 Corpsbrüder und Gäste fanden sich auf dem Hessen-Nassauer-Haus in Marburg ein, um gemeinsam Weihnachten zu feiern; darunter unser ältester, Bauer IV, mit beiden Söhnen Bauer V und VI, Mack mit seinem Sohn Felix CG! (Concilium Germanicum des Gymnasiums Hohe Schule Wolfenbüttel) und der zuvor renoncierende Julius Hesse.

Comberg sprach für die Alten Herren über das Corps als soziale Gesellschaft, Herr Pietrek,  Sueviae Freiburg, Vater von F Pietrek, für die Kartelle. Abraham sp. Thuringia Jena veranlasste eine „Stulpensammlung“ (Stulp als Hut für das Einsammeln von Barspenden) unter den Anwesenden mit 500Euro für die Erneuerung unserer Fechtausstattung. Ernst, jetzt Ernst I, Ertl und Bauer VI spendeten ein 50 Literfass Freibier. Die Amtsträger absolvierten den üblichen Gremienmarathon, oFCC, Beirat und turnusmäßige Sitzungen der Mitglieder von AH-Verein und Hausverein.

Im oFCC wählten wir den Ehrenrat neu für die Amtszeit 2017 – 2021. Vassel II erhielt unter großem Beifall nach 45 Jahren vom Corps die „Silberschale“, d.h. einem silbernen Flaschenuntersetzer mit Gravur. Wir verabschiedeten auch Weichbrodt aus dem Ehrenrat mit Dank und einer Flasche Zirkelsekt.

Y

Suche